Konrad-Struve-Haus_Elmshorn.jpg

Willkommen bei „Tru un fast“

Chronik: 100 Jahre „Tru un fast“

Wenn wir auf 119 Jahre Heimatverein „Tru un fast“ zurückblicken, dann ist der Zeitabschnitt fest im Vereinsleben verankert. Der Verein zum Erhalt der plattdeutschen Sprache gegründet, wandelte sich als „Tru un fast“ im Laufe der Jahre zu einem Heimatverein mit großem Betätigungsfeld um. Die Satzung wurde aus rechtlichen Gründen in hochdeutsch erstellt. Sowohl im Vorstand als auch bei den Mitgliedern ist plattdeutsch noch  Umgangssprache. Durch diese Zeilen ist hoffentlich die Neugier geweckt auf die komplette Chronik im Anhang.

Willkamen bi „Tru un fast“

Chröönk: 100 Johren „Tru un fast“

Wenn wi op 119 Johren Heimatvereen „Tru un fast“ torüchkieken dot, denn so is de Tietstremel fast in dat Vereensleven inbunnen. De Vereen is to'n Bewohren vun de plattdüütsche Spraak grünnt worrn un hett sik as „Tru un fast“ to en'n Heimatvoreen mit en groot Opgavenrebeet wannelt. Dat Vereensstatus is vun Rechts wegen op Hochdüütsch schreven worrn.

In'n Vörstand un ok bi de Maten is Plattdüütsch noch jümmers „Ümgangsspraak“. Dat heet, dat de Protokollen vun de Vörstandssitten un vun de Hööftdaag op Plattdüütsch schreven sünd. Wi höpt, dat de Neeschier dörch disse Regen weckt worrn is, de kumpleet Chröönk in'n Anhang to lesen.

Öllermann (Vorsitzender):
Hans-Gustav Stade
Morthorststraße 9
25336 Elmshorn
(04121) 642 820

info@truunfastelmshorn.de
www.truunfastelmshorn.de

Elshorner Heimatverein
"Tru un fast" von 1902 e. V.

Sitz: Konrad-Struve-Haus
Bismarckstraße 1
25335 Elmshorn
 
Postanschrift: Morthorststraße 9
25336 Elmshorn